Samstag, 16. Oktober 2004



 

Der Inselpolizist – Freund und Helfer

Polizeioberkommissar Hans-Dieter Hüfner ist seit 22 Jahren auf der Insel Spiekeroog tätig

spiekeroog/ulf – Ein besonderes Jubiläum feiert in diesen Tagen der „Inselpolizist“ von Spiekeroog, Hans-Dieter Hüfner: Der Polizeioberkommissar leistet seit 40 Jahren Dienst in der niedersächsischen Polizei. Der ursprünglich aus den neuen Bundesländern stammende Hüfner ist vor 59 Jahren als Sohn eines Schutzmannes in Ostfriesland geboren und hat durch seinen Vater früh die Liebe zur Polizeiarbeit entdeckt. Von 1964 bis 1967 war er außerhalb Ostfrieslands tätig, dann, nach kurzem Zwischenaufenthalt in Leer, in Wittmund, bis er sich ab Juni 1982 für den Dienst auf Spiekeroog entschied. Dort ist er seitdem ohne Unterbrechung tätig, allerdings nur noch bis zum 30. April kommenden Jahres. Dann geht es zurück nach Wittmund in den wohlverdienten Ruhestand. Polizist auf einer kleinen Nordseeinsel zu sein, ist immer etwas Besonderes: Wie gestaltet sich das Dienstleben, das keinen genauen Plan mehr kennt? Wie reagiert man selbst und die Familie auf den beschränkten Bewegungsraum? Wie kommt man mit den Insulanern zurecht, die ja bekanntlich ein „Völkchen für sich“ sind. Hans-Dieter Hüfner weiß sicher: „Es war und ist schön auf Spiekeroog“. Der erste Insulaner, mit dem er sich duzte, war Johannes Abheiden, der schon 1982 den „Harlinger“ austrug und das heute immer noch tut. Schnell gehörte er „dazu“. Noch heute fällt ihm spontan auf die Frage nach dem schönsten Erlebnis der Empfang ein, der ihm auf der Insel vor zehn Jahren nach einem halbjährigen Kommissarslehrgang außerhalb bereitet wurde. Die Insulaner freuten sich, „ihren“ Polizisten wieder zu haben. Das geschenkte Fahrrad war anlässlich der Feier mit echtem, aber geliehenem Blaulicht und Martinshorn ausgestattet. Der Inselalltag wird für einen Polizisten wie auf dem Festland durch sogenannte Kleinkriminalität bestimmt, wie ruhestörender Lärm (besonders in warmen Sommernächten), kleinere Diebstähle und Sachbeschädigungen. In der jüngsten Saison machten Hüfner die Handy-Diebstähle auf dem Zeltplatz zu schaffen. Dafür sind die Fahrraddiebstähle der Vergangenheit fast entfallen. Ganz so einfach ist das Polizistenleben auf der Insel allerdings nun auch wieder nicht: POK Hüfner hat in seiner Dienstzeit auf Spiekeroog über neunzig Brände erlebt, von denen rund 70 Prozent auf Brandstiftung beruhten. Besonders stressig war das Jahr, in dem sich der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker und Ministerpräsident Johannes Rauh gleichzeitig auf der Insel aufhielten. Beide brauchten rund um die Uhr Personenschutz, die Nachtruhe war dahin. „Ohne meine Familie, besonders ohne meine Frau, hätte ich die dienstlichen Belastungen nicht ausgehalten“, betont Hans-Dieter Hüfner. Er fühlt sich trotzdem auf Spiekeroog „sauwohl, weil mir die Insulaner das Leben nicht zu schwer machen: Die meisten Streitigkeiten können ohne offizielle Anzeige so geregelt werden“. Hier gelte noch das Motto: „Die Polizei, dein Freund und Helfer“. Trotz aller schönen menschlichen Kontakte freut sich der Polizeioberkommissar bereits jetzt auf den Ruhestand mit Wohnsitz Wittmund, kann er doch endlich seine Hobbys pflegen. Zu Hause möchte er mehr am Computer sitzen und in der Welt „herumsurfen“. Er will wieder mehr reisen und wandern. „Wasser, Sonne, Berge“, beschreibt er das, was er in den Ferien liebt. So wird er Abwechslung von der rauen Nordsee auf den Kanarischen Inseln und auf Madeira finden. Letztere Insel gehört – die „Dienstinsel“ ausgenommen – neben La Palma zu seinen Lieblingsplätzen auf dieser Erde.

(Bereitgestellt am: 15.10.04 um 17:20 für Ausgabe vom: 16.10.04)


 


 <KOMMENTAR>

Copyright ©   CoastCom Consulting . Alle Rechte vorbehalten.


 


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/init.inc.php:31 Stack trace: #0 /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php(9): require() #1 {main} thrown in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/init.inc.php on line 31

[an error occurred while processing this directive]

 

| HOME | SUCHEN | AKTUELLES | UNTERKUNFT | VERMIETERDATENBANK | FAHRPLAN | SCHNÄPPCHEN |
 | PROSPEKT | GÄSTEBUCH | MARKTPLATZ | FREIE ZIMMER | POSTKARTEN | IHRE WERBUNG |

© 96-2002 HOGE, Spiekeroog.