Mittwoch, 27. Oktober 2004

Nachrichten von einer Insel
 

Über Stock, Stein und Dünen: Freitags ist Brings der Bote der Zeitung, die er auch verlegt, plant, schreibt und für die er Anzeigen einwirbt. WAZ-Bild: Frank Preuß

WAZ Spiekeroog. Seit 1987 hat der Bochumer Journalist Hartmut Brings hin- und her experimentiert, ob man von einer Zeitung auf Spiekeroog leben kann. Seit diesem Frühjahr ist er der "Inselbote" - in Person.

Im Hafen von Spiekeroog entlädt die Fähre am Freitagmorgen Koffer, Rollstühle, Lebensmittel, Kinderwagen . . . um das abzukürzen: Mann und Maus, Sack und Pack, Hinz, Kunz - und drei Kisten. Die sind für Hartmut Brings, den 39-Jährigen, der am Anleger wartet; er wuchtet die drei Kisten mit den frisch gedruckten "Inselboten" in den Anhänger seines Fahrrads und stemmt sich dann sowohl gegen den Wind als auch in die Pedalen. Wie überhaupt im Leben.

10.57 Uhr, zwei Exemplare für ,Haus Blinktuer´. 11.02 Uhr, 150 Stück nimmt der Supermarkt ,Speisekammer´, "150 Bild-Zeitungen gehen hier nicht hin", sagt Brings. 11.08 Uhr, 25 Stück bekommt die ,Inselbäckerei Stutje´. 11.11 Uhr, 100 Exemplare abgegeben bei ,Feinkost San-ders´. 11.16 Uhr - undsoweiter. Dabei geht´s am Rathaus vorbei, "da drin haben wir früher die Zeitung gemacht, und die Leute wunderten sich, dass nachts um 2 im Rathaus noch Licht brannte", sagt Brings.

Und die Tour beginnt ja erst: Freitags ist Brings der Bote der Zeitung, die er auch verlegt, plant und schreibt, für die er Anzeigen einwirbt und Abos ausstellt und für die seine Frau Heilwig Brings fotografiert. Den Abend werden die beiden damit verbringen, die 230 Festland-Exemplare zu verpacken und zu adressieren - eines geht sogar nach Wien. Diese 230 Leser sind Spiekerooger im Exil sowie Stammgäste, die einfach alles über die Insel wissen wollen: "Wenn sie dann hier sind, tauchen sie sogar im Gemeinderat auf."

Zum Beginn der Geschichte muss man die Uhr etwa 30 Jahre zurückstellen. Da macht die Familie Brings regelmäßig Urlaub auf Baltrum; und ebenso regelmäßig ärgert sich der Schalke-Fan Hartmut, dass in den weit gereisten, früh gedruckten Zeitungen die Fußballergebnisse des Vorabends fehlen. Dass er das ändern kann, will er sich schon damals geschworen haben; jedenfalls verhandelt 1987 eine Gruppe Dortmunder Journalistik-Studenten um einen gewissen Hartmut Brings mit der Baltrumer Kurverwaltung, dort eine Inselzeitung herauszubringen. Das zerschlägt sich - und sie weichen aus nach Spiekeroog.

Bis 1995 werden sie dort in wechselnder Zusammensetzung und mit hohem Spaßfaktor ("Ich hatte auch meine Termine, aber es waren eben Termine am Strand") den "Inselboten" produzieren: mal als Wand-, mal als Wochen- oder Tageszeitung; mal nur in den Sommerferien oder dann drei Monate; mal voller Welt, dann voller Lokalem. "1995 machten wir von Ostern bis Ende Oktober eine Wochenzeitung. Da haben wir gesagt, so könnte es gehen", sagt Brings.

Doch der Mensch plant und plant, und das Leben kommt ständig dazwischen. In diesem Fall in Gestalt eines Angebots an Brings, Chef eines Lokalteils im bayerischen Würmtal zu werden. Darauf geht er ein, zieht nach Süden und hat doch "ständig Spiekeroog im Kopf. Wir waren jedes Jahr mindestens einmal hier". Unten in Bayern kommen auch die Töchter zur Welt, Swantje und Leentje - man möchte die Namen für programmatische Ansagen halten.

Im Winter 2004 fällt die Entscheidung, zu gehen. Etwas Geld ist da, die Einschulung Swantjes steht für dieses Jahr an. "Es war nach neun Jahren auch wichtig, dass die Leute den ,Inselboten´ noch kennen", sagt Brings: "Und wir mussten in die Saison starten." Pünktlich zu Pfingsten erscheint der "Inselbote - 10. Jahrgang, Nummer 1"; freilich ist er zu einem Gutteil noch in Bayern entstanden, mit Mitarbeitern, die aus dem Würmtal heraus telefonisch an der Küste recherchierten.

Inzwischen ist der 10. Jahrgang bei Nummer 16. 21 Ausgaben werden es dieses Jahr, 31 im nächsten; in der Saison und um den Jahreswechsel erscheint der "Inselbote" wöchentlich, sonst seltener, in Auflagen zwischen 600 und 1100 Exemplaren. Zwei Euro kostet er, nach Abzug der Kosten blieben 50 Cent pro Ausgabe, sagt Brings; hinzu kommen die Anzeigen, "von denen leben wir". 20 Din-A-4-Seiten sind es jedesmal, der Inhalt ist ausschließlich die Insel: "Sieben Schüler in der Klasse 1/2" heißen die Geschichten, oder "Auf zur Kutterregatta", oder "Neue Kurpastoren". Sich rechnen, vier Menschen ernähren kann das nur, weil Brings´ hier leben; in der Experimentalzeit "gaben wir das ganze Geld für Ferienwohnungen aus".

Als Hartmut Brings sich im Winter an die Gemeinde wandte, ob er ein Haus kaufen könne, da war deren Ja keineswegs selbstverständlich - Spiekeroog ist da ausgesprochen zurückhaltend. Doch der Rat stimmte zu. Einstimmig. "Sie wollten den Inselboten wiederhaben", sagt Heilwig Brings heute: "Wir hatten uns einen gewissen Respekt erarbeitet, weil wir früher jedes Jahr mit dem Projekt wiederkamen."

26.10.2004   Von Hubert Wolf


 


 <KOMMENTAR>

Copyright ©   CoastCom Consulting . Alle Rechte vorbehalten.


 


Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Unknown MySQL server host 'db.kundenserver.de' (0) in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/init.inc.php on line 31
Spiekeroog News: Insel-News


Warning: include() [function.include]: URL file-access is disabled in the server configuration in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/header.php on line 3

Warning: include(http://www.spiekeroog-online.de/Auswahl/datum/date.php3) [function.include]: failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/header.php on line 3

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'http://www.spiekeroog-online.de/Auswahl/datum/date.php3' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.2') in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/header.php on line 3


Warning: include() [function.include]: URL file-access is disabled in the server configuration in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/header.php on line 19

Warning: include(http://www.spiekeroog-online.de/useronline/useronline.php) [function.include]: failed to open stream: no suitable wrapper could be found in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/header.php on line 19

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'http://www.spiekeroog-online.de/useronline/useronline.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.2') in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/header.php on line 19


Warning: mysql_select_db(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php on line 55

Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2) in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php on line 57

Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: A link to the server could not be established in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php on line 57

Warning: mysql_num_rows(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php on line 58
Das Spiekerooger Wetter, fast immer besser als jede Prognose...
Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: Can't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2) in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php on line 82

Warning: mysql_query() [function.mysql-query]: A link to the server could not be established in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php on line 82

Warning: mysql_num_rows(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php on line 83

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /homepages/44/d12008403/htdocs/spiekeroog-online/news/index.php on line 84
News gesamt im System: - Angezeigt werden 4 Nachrichten pro Seite

Nachrichten Kategorie:  
 [ Aktuellste News ]
ältere News >>

 


[an error occurred while processing this directive]

 

| HOME | SUCHEN | AKTUELLES | UNTERKUNFT | VERMIETERDATENBANK | FAHRPLAN | SCHNÄPPCHEN |
 | PROSPEKT | GÄSTEBUCH | MARKTPLATZ | FREIE ZIMMER | POSTKARTEN | IHRE WERBUNG |

© 96-2002 HOGE, Spiekeroog.